Solidarisieung mit dem Inter I

Wir setzen uns seit Jahren für bezahlbaren Wohnraum ein und verurteilen es sehr, dass mit dem Inter I das einzige vom BAföG-Satz gedeckte Studierendenwohnheim geschlossen wird, ohne eine preisgünstige Alternative anzubieten. Die Schließung des Wohnheims und die hohen Preise in den anderen Wohnheimen des Studierendenwerks werden die Wohnungsnot in Mainz nur noch verstärken.

Wir finden es bedauerlich, dass keine Schritte unternommen wurden, das Inter I zu sanieren und die Bewohner_innen bereits Ende März ihre Zimmerräumen müssen, obwohl der Beginn der Bauarbeiten erst für Oktober angesetzt ist. Auch teilen wir deren Kritik am Landesbaubetrieb (LBB) des Landes Rheinland-Pfalz, der kein weiteres Semester Verantwortung für das Wohnheim übernehmen möchte und dadurch unnötigen Leerstand fördert.