Wer wir sind


Die Juso-Hochschulgruppen sind der bundesweite Studierendenverband der SPD. Dabei ist Mainz nur einer von über 80 Standorten, an denen wir uns für gerechtere Studienbedingungen und ein solidarisches Miteinander einsetzen. Wir halten zusammen, denn eine soziale Gesellschaft steht für uns außer Frage. Dafür machen wir uns stark, ob in der studentischen Selbstverwaltung, auf Diskussionsrunden oder Demos. Wir pflegen eine offene und demokratische Kultur, in der jede:r mitmachen und Hochschulpolitik voranbringen kann, egal ob langjähriges Mitglied oder gerade erst frisch dabei. Wir bauen den Campus der Zukunft, der transparent, digital und ökologisch nachhaltig ist.

Das sind wir, die Jusos: sozial - demokratisch - ökologisch. Wir setzen uns ein. Sei auch Du dabei!

Unsere Positionen


Kampf gegen Studiengebühren

Für uns ist Bildung ein Grundrecht. Deswegen treten wir gegen jede Form von Studiengebühren aktiv ein.

 

Gut ausgestattete Universität

Wir kämpfen für eine ausreichende Grundfinanzierung unserer Universität. Drittmittel stellen für uns ausschließlich eine Ergänzung der Finanzierung dar. Wir sorgen uns um eine gut ausgebaute Infrastruktur: Moderne Gebäude, gut ausgestattete Bibliotheken und genügend Lernplätze tragen zu optimalen Bedingungen für Forschung und Lehre bei.

 

Bedarfsdeckendes und elternunabhängiges BAföG

Wir wollen ein bedarfsdeckendes BAföG, auf das man unabhängig vom Einkommen der Eltern Anspruch hat. Studieren soll für alle möglich sein und nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen!

 

Studi-Stadt Mainz

Für uns ist Mainz die Studi-Stadt. Deswegen setzen wir uns für ausreichenden kostengünstigen Wohnraum für Studierende, einen guten Nahverkehr mit dem Semesterticket und für die Abschaffung der Zweitwohnsitzsteuer ein.

 

Eine tolerante und offene Gesellschaft

Wir machen uns für eine tolerante und offene Gesellschaft stark, in der alle Menschen genauso akzeptiert und angenommen werden, wie sie sind.

 

Demokratische und transparente Uni

Alle Entscheidung an der Universität müssen für uns transparent und demokratisch gefällt werden. Dass heißt, dass bei allen Entscheidung die Studierenden mit am Tisch sitzen müssen und Entscheidungen auch nach außen vernünftig begründet werden.

 

Bologna-Prozess und freier Master-Zugang

Wir stehen dafür ein, dass der Bologna-Prozess vernünftig fortgeführt wird und alle Studiengänge studierbar gestaltet werden. Für uns ist auch klar, dass alle Studierende nach dem Bachelor ein Anrecht auf einen Masterstudienplatz haben.

 

Gute Arbeit für Hiwis

Wir setzen uns für ordentliche Arbeitsbedingungen für wissenschaftliche Hilfskräfte (HiWis) ein: Eine anständige Bezahlung, geregelte Arbeitszeiten ohne Überstunden und eine Vertragslaufzeit von mindestens einem Jahr. Wir haben durchgesetzt, dass HiWis durch den Personalrat vertreten werden können.

 

Hochschulsport

Der Hochschulsport ist einer der wichtigsten Treffpunkte im studentischen Leben. Wir stehen für ein kostenfreies und breites Hochschulsportangebot in modernen Sportstätten unter qualifizierter Leitung.

 

Unser Umwelt-Campus

Wir arbeiten für einen Campus, der verstärkt durch erneuerbare Energien versorgt wird und energiesparende Gebäude gebaut werden.


Unsere Satzung


Download
Satzung der Juso-HSG an der Uni Mainz.pd
Adobe Acrobat Dokument 354.1 KB